Der Hafen „Port de Plaisance“ von La Ciotat wurde mit dem „Pavillon Bleu d’Europe“ ausgezeichnet! ernannt!

Am nördlichsten Punkt der Hafenanlagen befindet sich der Port de Plaisance der aus zwei Becken besteht: das Becken Bérouard und das Becken Capucins. Sie bieten Schutz vor Wind und sind zu jedem Wetter Tag und Nacht zugänglich. Service: Wasser, Strom (bei den Stegen: 220V/10A), Sanitärräume, Telefonzelle, Waschanlage, 1 Kran 10t, 1 Schiffshebewerk 32T.

Kreiert wurde er 1985 vom „l’Office français de la Fondation pour l’Education à l’Environnement en Europe“. Der Pavillon Bleu wertet jedes Jahr die Gemeinde und den Port de Plaisance auf, welcher ständig darum bemüht ist neue schonende und nachhaltige Umweltmaßnahmen anzuwenden.

Dieses Ökolabel trägt auch dazu bei die Gemeinde und den Geschäftsführern des Hafens zu sensibilisieren und zu motivieren, sodass sie auf Umweltkriterien in Bezug auf die Entwicklung des Tourismus achten. Somit können sie bei der verstärkten Einhaltung der lokalen und europäischen Kriterien mithelfen.

Das Siegel Pavillon Bleu, welches Qualität im Umgang mit Umwelt garantiert, verschafft für Bewohner und Besucher eines Hafens und einer Gemeinde ein positives dynamisches Image. Außerdem macht sie auf ein respektvolles Verhalten in Bezug auf Umwelt und Natur aufmerksam. Eine Meinungsumfrage des Instituts LH2 zeigte, dass 65% der Franzosen Pavillon Bleu kennen und 78% gerne in einem Ort mit Pavillon Bleu Auszeichnung ihren Urlaub verbringen würden.

Pavillon Bleu ist ein Referenzmerkmal im Tourismus, der Umwelt und der nachhaltigen Energie geworden. Die Pavillon Bleu Auszeichnung erfreut sich so großen Erfolges im französischen Raum, dass die FEE gemeinsam mit der UNEP (Umweltprogramm der vereinten Nationen) bereits an der weltweiten Verbreitung des Labels arbeitet. Pavillon Bleu ist derzeit in 46 Ländern auf der ganzen Welt vertreten.